· 

Neue Kategorie - Let´s think about

In der letzten Zeit bewegen mich immer wieder verschiedene Themen. Ich mache mir so meine Gedanken und fände es schön mich darüber mit anderen auszutauschen. Also warum nicht auch hier. Seht es wie eine Konversation beim Kaffee - eine Art Kaffeeklatsch.

| Wir starten gleich richtig!

Das erste Thema das ich hier ansprechen möchte, betrifft das Thema Umwelt, Klimaveränderung etc. 

Ja ich weiß ich fange gleich mit den großen Themen an. Aber seit einiger Zeit interessiert sich auch mein Sohn für die Umwelt. Er sieht und erkennt das da etwas nicht in Ordnung ist und zeigt auch gern mal lauten Protest. Auch wenn das nur bei kleinen Dingen ist, wenn bspw. jemand seinen Müll nicht im Mülleimer entsorgt, sondern auf der Strasse.

Er spürt, dass da was nicht richtig läuft. Und wenn ich ehrlich bin, wissen wir das ja eigentlich alle. Aber mein Sohn hat mich und auch meinen Mann dazu gebracht, dass wir auch wirklich was ändern wollen. Es sind sicherlich nur kleine Dinge, bspw. die kleinen Plastetüten für Obst und Gemüse. Die stören mich schon so lange. Habe ich was dagegen getan? Nein? Aber jetzt! Ich suche Alternativen und freue mich riesig das REWE als erstes diese Tüte abschafft. Wie groß war das  Gejammer als es hieß die Einkaufstüten werden abgeschafft. Und, stört das noch jemanden? Nö. Jedenfalls höre ich jetzt niemanden mehr jammern. Und das ist in so vielen Bereichen das Gleiche.

| Es sind kleine Schritte, aber wenn viele kleine Schritte machen, können daraus viele Große werden.

Aber etwas hat mich letztens so richtig zum nachdenken gebracht. Bei einer Online-Zeitung gab es ein Interview zu dem Thema Umwelt und Klimaveränderung und zum Schluss hatte man einen Abstimmungs-Button, wo man sich zwischen zwei Meinungen entscheiden konnte.

Ich entschied mich für ersteres. Als ich das Ergebnis aller bisher Abstimmenden sah, erschrak ich regelrecht. Nur 20% stimmten wie ich für den Kampf gegen den Klimawandel und ganze 80% waren der Meinung andere Dinge sind wichtiger.

Ich habe lange darüber nachgedacht. Was wäre wichtiger damit es wichtiger ist als der Kampf gegen den Klimawandel ist? Mir fiel nur eins ein: FRIEDEN! 

Wenn auf der Welt Frieden herrschen würde, sich große Männer nicht noch größer machen müssten, sich um die richtige Religion gestritten würde und es dafür Nächstenliebe und Menschlichkeit geben würde, würden wir gar nicht darüber nachdenken ob der Kampf gegen den Klimawandel an erster Stelle stehen würde. Es wäre eine Selbstverständlichkeit!

Wie seht ihr das? Habt ihr euch auch schon Gedanken zu diesen Thema gemacht! Schreibt mir gerne in den Kommentaren eure Gedanken dazu!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0